Sichere Datenübertragung: Aufholbedarf

18.07.2019

Analysiert: wie viel Prozent der Websites nutzen SSL?

Wie viele Websites hören auf https?

Nach Veröffentlichung einer Studie über den Anteil der SSL-Verschlüsselung bei Schweizer Webseiten wollten wir wissen, wie es bei unseren Kunden aussieht.

Gemäss der genannten Studie, verzichten 41% Prozent der Schweizer KMU-Webseiten auf ein SSL-Zertifikat. Nicht genannt wird in der Studie, worauf die Messung technisch beruht bzw. was sie alles umfasst. Im Vergleich dazu sind es in Deutschland nur 14% der KMUs, die kein SSL Zertifikat einsetzen.

Nach unserem Ermessen die korrekteste Aussage, wurden für die Analyse bei webstyle alle Hosting, Subdomains und Redirects berücksichtigt; die reinen Domain-Weiterleitungen (Mapping, Alias) sind unberücksichtigt.  Abgefragt wurde der Aufruf über die Port 80 (http) und 443 (https). Das Resultat ergab einen Anteil der SSL-Verschlüsselung von 45.15% und entsprechend verzichten bisher 54.85% auf das Zertifikat.

Warum aber ein SSL-Zertifikat überhaupt aktivieren? Die Datensicherheit und die Auswirkungen auf Rankings sind zwei wesentliche Gründe. Den Kunden, die noch kein Zertifikat haben, empfehlen wir die Kontaktaufnahme entweder mit ihrer Webagentur oder mit uns.

Google+ aktivieren