Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Bevor ich zu drei aktuellen Themen informiere, wünsche ich dir weiterhin gute Geschäfte und auch im privaten Leben alles Gute.

Das Jahr 2018 begann für die IT mit einem Paukenschlag. Unter dem Begriff «Meltdown/Spectre» wurde eine Sicherheitslücke in den Prozessoren publiziert. Diese forderte von uns, besonders von unseren Systemspezialisten und CTO, bereits vollen Einsatz. Wie schliesst webstyle solche Sicherheitslücken? Darüber schreiben wir in unserem aktuellsten Blogbeitrag.

Bei unseren Standard Shared Hosting Angeboten haben wir ohne Mehrkosten den Speicherplatz zwischen 33% und 66% erhöht. Zur Erinnerung: unsere Kunden haben bei der Hostingbestellung die Wahl zwischen Servern ohne (beschränkt auf Mailadministration) und Servern mit erweitertem Control Panel – je nach persönlicher Präferenz in der Ausführung von serverseitigen Konfigurationen. Hier geht es zu den aktualisierten Angeboten.

Sie ist in allem Munde: die anstehende Gesetzesänderung der EU in Bezug auf den Datenschutz. Wer personenbezogene Daten speichert, zum Beispiel als Cloudserver-Provider, ist in der Mitverantwortung. Wir haben uns bereits im letzten Jahr einige Gedanken über die Vertragsgestaltung gemacht. Und diese in einem Blogbeitrag festgehalten. Er geht ganz spezifisch auf das Verhältnis Kunde – Hosting-Provider ein.

Beste Grüsse aus Burgdorf

Alain Martinet
Leiter Kundendienst

webstyle GmbH
Tiergarten 1 | CH-3400 Burgdorf | Tel.: +41 (0)34 423 0000 | https://webstyle.ch