Infrastruktur der webstyle Cloud.

DevOps Teams: webstyle ist nicht einfach ein Infrastruktur Anbieter. Weil wir Systemspezialisten sind, ergänzen wir DevOps Teams hervorragend mit Fachwissen bei komplexen Fragen und Analysen.

IT-Leiter: Die komplette Infrastruktur ist zu 100% in der Schweiz. Die technischen und organisatorischen Massnahmen zur Informationssicherheit decken die Anforderungen, die sich aus der Einhaltung der Datenschutzgesetze (CH und GDPR/DSVGO) ergeben. Wir haben die Flexibilität, die Service-Verträge (SLA) auf Ihre IT-Compliance-Richtlinien abzustimmen.

Weitere Angaben zum Betrieb in Schweizer Rechenzentrum nach Tier3 Standard:

  • Rackspace: Standortübergreifender Betrieb in Schweizer Rechenzentren (Fail-Over Konzept).
  • Umzäunung des gesamten Areals, gesicherte Zufahrt.
  • 24-H Überwachung des Areals und Gebäudes durch Sicherheits- und Betriebsleitwarte.
  • Zugangskontrollen per berührungsloser Chipkarte.
  • Videoüberwachung auf dem ganzen Areal und im Gebäude.
  • Zwei unabhängige Einspeisungen auf der Mittelspannungsebene 16 kV. Zwei separate USV-Systeme (A- und B-Versorgung); Redundant ausgelegte Netzersatzanlage mit Dieselgeneratoren.
  • Brandfrühesterkennungssysteme (Rauchansaugsystem RAS)
  • Servicevertrag (SLA) für Monitoring, Alerting, Intervention auf Basis garantierter Reaktions- und Interventionszeiten, mit oder ohne 24/7 Support.
  • Preismodell: Monatlicher Festpreis entsprechend der Konfiguration oder Reserved Instances.

Ist die Last relativ konstant oder planbar, sind wir in der Regel günstiger als die globalen oder grossen nationalen Cloud-Anbieter. Obwohl sowohl alle Mitarbeiter als auch die Infrastruktur zu 100% in der Schweiz sind!

Primäres Rechenzentrum, Tear3 Standard in Düdingen (CH).

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.