Websites für börsennotierte Unternehmen: Garantierte Verfügbarkeit, Geheimhaltung und Live-Monitoring bei Publizierung der Geschäftsberichte.

Drei zentrale Anforderungen und die webstyle Services für Websites, auf denen börsenrelevante Inhalte publizert werden.

Ausgangslage

Unternehmen, deren Titel an der Börse gehandelt werden, publizieren über die Corporate Website Informationen, welche für die Investoren relevant sind. Diese Informationen müssen jederzeit und für alle zugänglich sein. Dies stellt besondere Anforderungen an die Verfügbarkeit der Server.

In der Regel publizieren diese Unternehmen viertel- oder halbjährlich die Geschäftszahlen. Im Moment der Publizierung erwartet das Unternehmen von der IT, die Systeme live zu überwachen.

Umfang der Aufgaben

In der Regel wird webstyle für folgende Arbeiten beauftragt:

  • Bereitstellung der adäquaten Infrastruktur (IaaS Full-Service)
  • Firewall-Management
  • System-Patches und -Updates
  • Patches und Updates der Dienste (Datenbank, Skriptsprachen)
  • Zugangsmanagement: Verwaltung der berechtigten Personen und Dokumentation der Zustellung von Zugangsdaten
  • SSL-Management
  • Führung der technischen Systemdokumentationen
  • Logfile-Analysen
  • technischer Support gegenüber Webentwicklern
  • Historische und örtlich getrennte Backups
  • Performance-Monitoring, Kapazitätsmanagement

Besondere Anforderungen

  • Vertraulichkeit: Geheimhaltungsvereinbarung und besondere Vertragsbestimmungen in Bezug auf das Insidergeschäft für die webstyle Mitarbeiter. Hintergrund dazu ist der Zugriff auf börsenrelevante Informationen, ehe sie allen zugänglich sind.
  • Verfügbarkeit: Minimalste Ausfallzeit. Dies bedingt ein entsprechendes Ausfall- und Pikett-Konzept.
  • Vor-Ort-Präsenz: Bei der Publizierung von Geschäftsberichten und anderen Communiqués, die für Investoren relevant sind.

Kompetenz-Nachweis

Seit 2008 erbringen wir "Managed Hosting" Leistungen für Websites mit diesen besonderen Anforderungen. Mehrere an der Schweizer Börse gehandelte Unternehmen vertrauen uns den Betrieb Ihrer Corporate Website an. Namen der Unternehmen werden sie an dieser Stelle aus Gründen der Vertraulichkeit nicht genannt. Auf Anfrage ist es uns möglich, Referenzen anzugeben.

Die physikalische Infrastruktur ist zu 100% in der Schweiz. Der Zugriff auf die Systeme ist nur für webstyle Mitarbeiter möglich.

In den Verträgen mit den Kunden sind unter anderem die Abläufe für das Incident-Management, das Reporting, die Verwaltung der Zugangsberechtigungen kundenspezifisch und präzis definiert. Diese Definitionen ermöglichen dem Kunden die Messung unserer Service-Qualität in Bezug auf die vereinbarten Parameter.

Google+ aktivieren