Web must work anytime.

Business Hosting Angebote.

1
Web must work anytime.

Business Web Hosting

2
Weblösungen gemeinsam mit Erfolg betreiben.
3

Spamfilter konfigurieren

Spamfilter Standard

Den SPAM-Filter können Sie in der E-Mail Administration einrichten. Klicken Sie beim entsprechenden E-Mail-Konto auf "Spam-Filter". Danach erscheint folgendes Fenster. Geben Sie dort die gewünschten Angaben ein und klicken anschliessend auf "Speichern".

1

SPAM-Erkennung


Dies ist der Aktivierungs-Schalter für den SPAM-Filter.

Löschen der SPAM-Mails


Wenn aktiviert werden alle als SPAM erkannten E-Mails entweder direkt gelöscht oder an eine andere Adresse weitergeleitet. Falls deaktiviert werden alle erkannten SPAM-Mails normal an die betreffende E-Mail-Adresse gesandt. Am Anfang der Betreffzeile erscheint dann der Hinweis "****SPAM****".

SPAM-Mails weiterleiten


Falls hier eine E-Mail-Adresse eingetragen ist, werden alle erkannten SPAM-Mails dorthin gesandt. Falls keine E-Mail-Adresse eingetragen ist, werden alle erkannten SPAM-Mails sofort gelöscht. 

Lassen Sie alle als SPAM abgefangene E-Mails an eine Adresse umleiten, beachten Sie bitte, dass sich diese Mailbox ziemlich rasch füllen wird. Ein monatlicher Check ist deshalb zu empfehlen. Leeren Sie dabei Ihre SPAM-Mailbox, um eine Überschreitung des Speicherplatzes zu vermeiden. 

Sie können sich alle SPAM-Mails, die sich in der SPAM-Mailbox befinden, über das Webmail anschauen. Gehen Sie auf unsere Startseite und loggen Sie sich dort mit der E-Mail-Adresse (spam@domain.ch) und dem Kennwort ein. Wenn die SPAM-Mailbox von uns eingerichtet wurde, ist das Kennwort identisch mit dem Kennwort für die E-Mail-Administration. 

Spamfilter Advanced

Die kundenspezifischen Einstellungen Ihres SPAM-Filters können Sie über die E-Mail Administration vornehmen und Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen. Sie können die Härtestufe des Filters einstellen und bestimmen was mit der abgefangen E-Mail weiter passiert. 

 Klicken Sie beim entsprechenden E-Mail-Konto in der E-Mail Administration auf "Spam-Filter". Danach erscheint folgendes Fenster. Geben Sie dort die gewünschten Angaben ein und klicken anschliessend auf "Speichern"

2

SPAM-Erkennung

Dies ist der Aktivierungs-Schalter für den SPAM-Filter.

SPAM-Punkte

Jede eingehende E-Mail wird vom SPAM-Filter nach SPAM-typischen Merkmalen analysiert. Dementsprechend werden so genannte SPAM-Punkte vergeben. Bei dieser Option können Sie bestimmen, ab wie vielen SPAM-Punkten eine E-Mail als SPAM-Mail definiert werden soll. Je tiefer die Zahl desto SCHÄRFER ist die Filterung, d.h. es werden mehr E-Mails als SPAM-Mails eingestuft.

WICHTIG Es können auch Zahlen mit Kommastellen (z.B: 4.5 oder 3.7) eingegeben werden. Aber die Zahlen müssen zwingend mit einem Punkt eingegeben werden und NICHT mit einem Komma (z.B: 4,5 oder 3,7). Werden die Zahlen mit Komma eingegeben, verwendet der Filter den Standartwert 5 und nicht den gewünschten Wert.

Löschen der SPAM-Mails

Wenn aktiviert werden alle als SPAM erkannten E-Mails entweder direkt gelöscht oder an eine andere Adresse weitergeleitet. Falls deaktiviert werden alle erkannten SPAM-Mails normal an die betreffende E-Mail-Adresse gesandt. Am Anfang der Betreffzeile erscheint dann der Hinweis "****SPAM****".

SPAM-Mails weiterleiten

Falls hier eine E-Mail-Adresse eingetragen ist, werden alle erkannten SPAM-Mails dorthin gesandt. Falls keine E-Mail-Adresse eingetragen ist, werden alle erkannten SPAM-Mails sofort gelöscht.

Lassen Sie alle als SPAM abgefangene E-Mails an eine Adresse umleiten, beachten Sie bitte, dass sich diese Mailbox ziemlich rasch füllen wird. Ein monatlicher Check ist deshalb zu empfehlen. Leeren Sie dabei Ihre SPAM-Mailbox, um eine Überschreitung des Speicherplatzes zu vermeiden. Sie können sich alle SPAM-Mails, die sich in der SPAM-Mailbox befinden, über das Webmail anschauen. Gehen Sie auf unsere Startseite und loggen Sie sich dort mit der E-Mail-Adresse (spam@domain.ch) und dem Kennwort ein. Wenn die SPAM-Mailbox von uns eingerichtet wurde, ist das Kennwort identisch mit dem Kennwort für die E-Mail-Administration.

Weisse Liste

Hier kann man Adressen von Absendern eintragen, deren E-Mails nie als SPAM-Mails eingestuft werden sollten. Mit dem Eintrag “ *@domain.ch“ werden alle E-Mails, die von Adressen der betreffenden Domain versandt wurden, nie als SPAM-Mails eingestuft.

Schwarze Liste

Hier kann man Adressen von Absendern eintragen, deren E-Mails immer als SPAM-Mails eingestuft werden sollten. Mit dem Eintrag “ *@domain.ch“ werden alle E-Mails, die von Adressen der betreffenden Domain versandt wurden, immer als SPAM-Mails eingestuft.

Google+ aktivieren